Plugin WordPress

Plugin-Empfehlung: Formulare mit Torro Forms

Darstellung eines Formulars mit Torro Forms Logo

Viele Funktionen, leichte Handhabung. In unserer Reihe „Plugin-Empfehlungen“ präsentieren wir Ihnen heute Torro Forms. Torro Forms ist ein Tool, mit dem Sie ganz leicht individuelle Formulare (wie z.B. Kontaktformulare oder Umfragen) erstellen können. Ermöglichen Sie Ihren Besuchern, Sie über das Kontaktformular schnell und einfach zu kontaktieren.

In unserem heutigen Plugin-Tipp zeigen wir Ihnen, welche Funktionen und Möglichkeiten Torro Forms bietet. Das Plugin wird von der Awesome UG (haftungsbeschränkt) herausgegeben und wurde von den, in der WordPress-Community sehr bekannten, Entwicklern Sven Wagener und Felix Arntz programmiert. Nicht nur aufgrund seines Funktionsumfangs präsentiert es sich daher als echte Alternative zum Marktführer Contact Form 7.

Torro Forms: Formulare erstellen per Drag & Drop

Das Plugin fügt sich sofort nahtlos in das WordPress-Interface ein. Nach der Installation finden Sie die Torro Forms-Einstellungen in der linken Navigationsleiste. Mit wenigen Klicks können Sie hier neue Formulare anlegen und per Drag & Drop Inhalte und Felder hinzufügen. Mit Eingabefeldern, Checkboxen, Dropdown Elementen oder Inhaltsfeldern für feste Texte und Bilder können Sie Ihr Kontaktformular individuell gestalten. Auch Sicherheitsfunktionen wie reCaptcha lassen sich einfach und ohne Programmierkenntnisse hinzufügen.

Darstellung zur Formulargestaltung mit Torro Forms

Formulare individuell gestalten und einbinden

Mit Torro Forms können Sie mit wenigen Klicks auch Formulare über mehrere Seiten hinweg erstellen. Diese Funktion ist dann sehr praktisch, wenn Ihre Besucher eine Reihe von Angaben treffen sollen, bevor das Ergebnis übermittelt wird. Nach der Erstellung des Formulars erhalten Sie einen sog. Shortcode mit der ID des Formulars und können diesen durch einen Klick darauf auf jeder Seite und in jedem Beitrag einfügen, wo Sie möchten. Die Funktionen enden jedoch nicht bei einfachen Kontaktformularen. Torro Forms bietet auch die Möglichkeit komplexe Umfragen zu erstellen, die Ergebnisse zu exportieren und auszuwerten.

Erweiterte Funktionen und Schnittstellen für Profis

Torro Forms überzeugt nicht nur durch seine intuitive und einfache Bedienung. Es bietet auch ambitionierten Anwendern, Designern und Entwicklern schier endlose Konfigurationsmöglichkeiten. Die Möglichkeit vielen Feldern eigene CSS-Klassen zuzuweisen ermöglicht Designern die Formulare grafisch anzupassen. Zahlreiche Schnittstellen (WP-CLI Kommandos, Rest-API Endpunkte, PHP-Schnittstellen) ermöglichen Entwicklern Torro Forms sehr umfangreich zu erweitern.

Funktionen im Überblick:

  • Kontaktformulare per Drag & Drop individuell erstellen
  • Mehrseitige Formulare
  • Shortcodes zur Implementierung in beliebigen Seiten und Beiträgen
  • Aktionen: unbegrenzte E-Mail-Benachrichtigungen
  • Schutz vor Spammern durch Google reCaptcha und Honeypot
  • Individuelle Zugriffsbeschränkung
  • Auswertung von Umfragen per Excel und CSV Export
  • PHP Schnittstellen

Wer sich für Torro Forms noch weitere Funktionen wünscht oder Ideen zur Weiterentwicklung hat, kann sich an der Diskussion auf github beteiligen: https://github.com/awsmug/torro-forms. Sven Wagener freut sich dort immer über Anregungen, Verbesserungsvorschläge und sachliche Kritik.

Darstellung der Einstellungsmöglichkeiten von Torro Forms

Unser Fazit zu Torro Forms

Mit Torro Forms legt Awesome ein großartiges Plugin vor. Minimalistisches Design, intuitive Bedienung, jedoch sehr mächtig in seinen Funktionen und individuell erweiterbar. Eine echte Erleichterung für WordPress-Nutzer und -Entwickler. Contact Form 7 kann sich warm anziehen.

Wenn Ihnen unsere Plugin-Vorstellung gefallen hat, besuchen Sie uns gerne wieder. Auf WP-Projects finden Sie zukünftig regelmäßige Vorstellungen von nützlichen WordPress-Plugins.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.