WordPress Toolkit

Sie suchen eine Lösung um Ihre WordPress Installationen zentral und übersichtlich zu verwalten und zu aktualisieren? Sie möchten Ihre Website mit nur einem Klick gegen gängige Gefahren absichern? Und Sie möchten nicht länger in der Liveversion Ihrer Seite arbeiten, sondern ohne große Aufwand eine echte Staging-Umgebung zum testen und entwickeln nutzen?

Willkommen bei unserem WordPress-Toolkit. Das WordPress Toolkit bietet Ihnen eine umfangreiche und sichere Lösung, um all Ihre WordPress Installationen zu überblicken, zu verwalten und abzusichern.

Übersichtsseite des WordPress Toolkit von WP-Projects
Übersichtsseite des WordPress Toolkit

In der zentralen Verwaltungsoberfläche des WordPress Toolkits ist es völlig mühelos und ohne tiefgehende Kenntnisse möglich, WordPress zu installieren, zu verwalten und zu aktualisieren – natürlich inklusive Ihrer verwendeten Plugins und Themes.

Sie können den Sicherheits-Check mit praktischen Lösungsvorschlägen nutzen, Ihre Seite basierend auf diesen absichern und Backups erstellen, die sich natürlich auch schnell und mit nur einem Klick wiederherstellen lassen.

Weiterhin können Sie wichtige Einstellungen wie die Suchmaschinen-Indexierung, das serverseitige Caching, den Wartungsmodus oder die Debugging-Funktionalität zur Fehlersuche bequem ein- und ausschalten.

Auch eine Staging-Umgebung, die eine exakte Kopie Ihrer WordPress-Installation auf eine zweite URL ermöglicht, stellt das WordPress Toolkit bereit. Mit dieser Entwicklungsumgebung testen und entwickeln sie Ihre WordPress-Seite, und zwar ganz ohne auf Ihre produktive Liveumgebung zurückzugreifen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die tollen Funktionen und Möglichkeiten unseres WordPress-Toolkits.

Installation und Verwaltung von WordPress

Ganz gleich ob Sie WordPress mit nur einem Klick sauber und in der stets aktuellen Version installieren oder ob Sie Ihre bereits vorhandenen WordPress-Seiten zur Verwaltung hinzufügen möchten – das WordPress Toolkit bietet Ihnen alle Möglichkeiten dazu.

Installationsübersicht des WordPress Toolkit
Installationsübersicht des WordPress Toolkit

Das WordPress Toolkit erkennt auch bereits vorhandene WordPress-Installationen und fügt diese nach einem Suchlauf direkt Ihrer Verwaltungsoberfläche hinzu. Möchten Sie WordPress neu installieren oder eine weitere WordPress-Seite hinzufügen, können Sie einfach zwischen der Schnell- und der benutzerdefinierten Installation von WordPress auswählen. Natürlich können Sie jederzeit auch ältere WordPress-Installationen bequem und auf Klick installieren.

Bei der schnellen Installation wird WordPress in der jeweils aktuellen Version und mit gängigen Standardeinstellungen installiert. Die benutzerdefinierte Installation erlaubt Ihnen hier, neben der Auswahl der zu installierenden Version von WordPress, viele weitere Einstellungen an Ihre eigenen Wünsche anzupassen.

In beiden Fällen erfolgt die Installation selbstverständlich mit aktuellen Installationspaketen von wordpress.org und nicht mit häufig von Drittanbietern bereitgestellten Paketen, die leider allzu oft auch veraltet sind.

WordPress absichern? Mit Sicherheit einfach!

Mit dem WordPress Toolkit von Plesk ist es problemlos möglich, Ihre Website abzusichern – ganz schnell und einfach mit nur einem Klick.

Anzeige des Sicherheitsstatus im WordPress Toolkit
Anzeige des Sicherheitsstatus

Der Security Check prüft all Ihre vorhandenen WordPress Installationen auf sicherheitsrelevante Einstellungen und Konfigurationen. Er gibt Ihnen gut nachvollziehbare Vorschläge dazu, welche Änderungen Sie an Ihrer Konfiguration vornehmen sollten.

Doch nicht nur das: Mit nur einem Klick können Sie diese Vorschläge gleich durch das WordPress Toolkit durchführen lassen. 

Durchgeführte Sicherheitsanpassung im WordPress Toolkit
Durchgeführte Sicherheitsmaßnahmen

Und sollten Sie aus irgendeinem Grund eine Einstellung später einmal zurücksetzen wollen, steht Ihnen, dank der integrierten Sicherungspunkte des WordPress Toolkit, bei vielen Einstellungen die Möglichkeit eines „Roll Back“ zur Verfügung.

Staging – Klonen von WordPress-Seiten einfach gemacht

Beim Arbeiten in produktiven Umgebungen ist es schnell passiert: Man hat eine Anpassung durchgeführt, die plötzlich zum Ausfall der eigenen Website oder des eigenen Shops führt. Unliebsame und häufig auch kostspielige Ausfälle sind die Folge.

Manchmal möchte man jedoch auch einem externen Entwickler eine gesonderte Umgebung der eigenen Seite zur Verfügung stellen, in der die Weiterentwicklung völlig getrennt und nichtöffentlich erfolgen kann.

Genau für solche Fälle bietet das WordPress Toolkit das sog. Staging. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, WordPress-Seiten inklusiver aller Dateien und Datenbanken zu klonen, und diese dadurch unter einer zweiten URL verfügbar zu machen – und zwar völlig getrennt von der eigentlichen Website.

Erstellen einer Staging-Umgebung im WordPress Toolkit
Erstellen einer Staging-Umgebung im WordPress-Toolkit

Sind die Arbeiten in der Testumgebung nun erfolgreich abgeschlossen, lassen sich die Änderungen völlig problemlos zurück auf die öffentlich verfügbare Version der eigenen WordPress-Seite kopieren.

Das Plesk WordPress Toolkit bietet für diesen Zweck die Funktion „Synchronisieren“ an. Hier ist möglich, die Inhalte einer WordPress-Installation in eine andere zu kopieren – zum Beispiel von einer Test- in eine Liveinstallation. Die Synchronisationsfunktion ermöglicht es, auszuwählen, ob nur Dateien, Datenbank oder Dateien und Datenbank entsprechend synchronisiert werden sollen. Hier können Sie also sehr genau und bedarfsgerecht einstellen, welche Art von Kopie Sie durchführen möchten.